Poké Bowl München

Poke Bowl München
Sushi Restaurant München

Die Welt der Poké Bowls: Lachs, Thunfisch, Veggie & mehr

Poké Bowls sind das Trend-Food aus Hawaii und von den meisten asiatischen Speisekarten nicht mehr wegzudenken. Der Name bedeutet auf Hawaiianisch „in kleine Stücke schneiden“ und beschreibt das leckere Gericht perfekt. Wie beim Sushi gibt es bei Poké Bowl Rezepten kein richtig oder falsch, was zählt ist der Geschmack.

Ob mit frisch filetiertem Thunfisch, Lachs, Avocado oder leckeren Edamame Bohnen – Du entscheidest. Durch die Vielzahl an unterschiedlichsten Zutaten sind sie sehr nahrhaft, liegen aber dank der Einflüsse aus der japanischen Küche leicht im Magen und versorgen deinen Körper mit wichtigen Nährstoffen. 

Klingt gut oder? Probiere verschiedene Kreationen aus und finde deine Favoriten. Bei USHI kannst du vier hausgemachte Bowls bestellen und hinter jeder versteckt sich ein neues kulinarisches Highlight, das nur auf dich wartet!

Lieferdienst München

Dein Poké Bowl Rezept für Zuhause

Um eine Poké Bowl selber zu machen brauchst du nicht viel. Wie beim Sushi bildet frisch gekochter Reis die nahhafte Grundlage. Ab hier entscheidet du, wie es weiter geht. Schneide deine Lieblingszutaten in kleine Würfel und gib sie Stück für Stück hinzu. Die Mischung macht’s, wir empfehlen einen gesunden Mix aus bissfesten und weichen Toppings, wie Mango oder Avocado Stückchen. Wenn du gerne Fisch verwenden möchtest, achte auf die Qualität und informiere dich beim Händler über den Fangort und die Lieferketten.

Durch die vielen rohen Zutaten sind Poké Bowls kalorienarm, voller Vitamine und versorgen darüber hinaus deinen Körper mit wichtigen Proteinen. Ein Grund mehr, sie regelmäßig zu genießen, ob bei uns im Restaurant oder Zuhause – wenn es mit einem Lächeln endet, hast du alles richtig gemacht.

Wir wünschen guten Appetit. Lass’ es dir schmecken & Itadakimasu!

Sushi Restaurant München